Mallorca an Weihnachten: Gesänge als Kulturerbe


Mallorca an Weihnachten: Gesänge als Kulturerbe

Gepostet Von am 17.12.2012 in Land & Leute, Newsticker, Spanien

Der Endspurt startet, in einer Woche ist Weihnachten!

Bevor wir die traditionellen Einblicke in die Weihnachtsbräuche unserer Nachbarn starten, möchte ich Ihnen dieses Jahr zum Einstieg in die Weihnachtsstimmung einen Brauch vorstellen, der es immerhin auf die von der UNESCO eingeführte „Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit“ geschafft hat.

Er stammt von einer spanischen Insel, die die meisten unter uns eher als Sommer-Domizil kennen: Auf Mallorca nämlich gehört seit Generationen der sogenannte „Canto de la Sibiŀl a“ zur Weihnachtsmesse am Heiligen Abend. Festlich gekleidet und ein Schwert vor sich her tragend beginnt ein Mädchen oder Junge, meist begleitet von zwei weiteren, Kerzen tragenden Kindern, einen traditionellen Gesang, der seine Wurzeln in den gregorianischen Gesängen hat. Die Sänger schreiten dabei durch die Kirche bis zur Kanzel, wo am Ende des Liedes mit dem Schwert ein Kreuz in die Luft gemalt wird. Diese Tradition wird in den mallorquinischen Gemeinden bis heute mit viel Engagement seitens aller Generationen hochgehalten…

Wer sich also in äußerst festlich-weihnachtliche Stimmung begeben möchte, darf einen Klick wagen:
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=5BniECJ7GC0#!

Falls Ihnen das Ganze sprachlich gesehen (nicht) spanisch vorkommt: Gesungen wird der Regel nicht auf Spanisch, sondern auf Katalanisch (in seiner mallorquinischen Dialektvariante mallorquí), das neben dem Spanischen als auf Mallorca gleichberechtigt als Amtssprache gilt.

In diesem Sinne wünsche ich eine schöne vierte Adventswoche!

KF/msh

Dr. Katja Flinzner

Dr. Katja Flinzner

Hat 2010 mehrsprachig handeln gegründet und im dazugehörigen Blog viel über Frankreich, Spanien,Großbritannien und ab und zu auch mal den Rest der Welt geschrieben. Seitdem hat sich viel verändert. Heute arbeitet sie unter dem Namen contentIQ als Fachautorin, Corporate Bloggerin, Referentin, Lektorin und Übersetzerin zu Themen rund um SEO und Content.
Dr. Katja Flinzner

Weitere Artikel zu ähnlichen Themen

Kunst, Kultur und kleine Unterschiede: Das E-Book ... Man kann so einiges lernen, wenn man Blogparaden veranstaltet. Man lernt jede Menge netter Leute kennen, viele neue Blogs und spannende Themen. Und ma...
Welttag des Buches: Sechsfache Lesefreude zu Spani... Der heutige 23. April ist der "Welttag des Buches. Um diesen angemessen zu feiern, haben die Bloggerinnen Christina Mettge und Dagmar Eckhard im verga...
Lesefutter: Zweimal quer durch Spanien Haben Sie schonmal in Spanien verwunderte Blicke geerntet, weil Sie zum Abendessen Paella bestellt haben? Sind Sie auf hochgezogene Augenbrauen gestoß...
Almodóvar, Barcelona, Correos & Dalí: Blogpar... Strände, Stierkampf und Flamenco? Spanien ist so viel mehr als das! Das sonnenverwöhnte Land auf der iberischen Halbinsel hat eine bewegte Geschichte,...
Länder und Märkte im Fokus: Schwerpunktthema Spani... Das neue Jahr steht im Zeichen der Harmonisierung des europäischen Online-Handels. Zum 13. Juni 2014 treten in den EU-Mitgliedsstaaten die jeweiligen ...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.